Annika Klar

(Halb-Schwedin, lebend in Deutschland) sang unter anderem im Chor für Michael Jackson bei „Wetten dass...?“, im Chor für Mariah Carey bei deren Konzert in der Frankfurter Festhalle, sowie im Background für Chris Rea und Costa Cordalis. Bei der Nokia Night Of The Proms  sang sie u.a. mit Laith Al-Deen, Meat Loaf, Nena und Howard Jones. Mit ihrem Chor trat sie mit Elvis the concert (Originalbesetzung) auf und als erfahrene Studiosängerin verlieh sie diversen bekannten CD-und Videoproduktionen, Werbesongs (u.a. Géramont, Bärenmarke,
T-mobil, Volvic, Maggi), Filmmusik (Kiss and run) und beim Deutschen Fehrnsehkrimi (Preisverleihung) mit ihrer Stimme ein besonderes Flair



Mehr Info unter:
www.annika-klar.de